Eine Kanufreizeit im Schweizer Jura

leider ausgebucht

Abfahrt:

Montag, den 31. Juli 2017 um 11:00 Uhr
Adler Mühle, Eichstetterstr. 3, 79343 Bahlingen

Rückkehr:

Freitag, den 4. August 2017 gegen 20:00 Uhr
Adler Mühle, Eichstetterstr. 3, 79343 Bahlingen

Zielgruppe:

Kinder/ Jugendliche im Alter von 10 – 14 Jahren
maximal 25 Teilnehmer (aber höchstens 15 Jungen und höchstens 15 Mädchen)
Teilnehmer aus Bahlingen werden nicht bevorzugt.

Kosten:

EUR 183,-
(Bei Geschwisterkindern ermäßigt sich der Betrag auf EUR 144,- für jedes Kind.)

Ein Zeltlager aus mehren Jugendgruppenzelten am Ufer des Doubs im Schweizer Jura. (St. Ursanne/ Soubey/ Goumois, 20 km westlich von Delemont). Wir verpflegen uns selbst, das Essen wird auf dem Feuer zubereitet.

Wir planen den Schweizer Teil des Doubs mit 4-Sitz-Canadiern befahren. Der Doubs ist ein typischer Jurafluss mit leichtem Wildwasser. Schwimmwesten und Ausrüstung sind vorhanden, Bootserfahrung wird nicht vorausgesetzt.

Mittelpunkt der Freizeit ist natürlich der spielerische Umgang mit Wasser in und außerhalb von Kanu und Kajak. Aber auch das Lagerleben mit Kochen auf offener Feuerstelle und Übernachten am Lagerfeuer ist jedes Jahr aufs Neue faszinierend. Unsere Lager sind „Gemeinschaftsprojekte“ von Betreuern und Jugendlichen. Eine aktive Beteiligung bei allen anfallenden Arbeiten und insbesondere beim Kochen ist sowohl für Betreuer wie auch für alle Teilnehmer selbstverständlich.

Die Freizeit wird von 8 erfahrenen Betreuern geleitet.

Checkliste:

  • Viel Kleidung, d.h. wenigstens zwei lange Hosen, mehrere T-Shirts, zwei warme Pullover usw.
    (Wir sind viel in und auf dem Wasser unterwegs, das Wetter im Jura wechselt schnell, abends wirds kühl).
  • Regenkleidung, Badesachen,
  • Bootsschuhe: z.B. alte Turnschuhe, die nass werden dürfen. Bootsschuhe müssen beim Schwimmen fest am Fuß haften!
    (Bootsschuhe sind kein Ersatz für normale Schuhe.)
  • Gute Schuhe zum Wandern, Kopfbedeckung
  • Schlafsack und Isomatte, Waschzeug, Sonnenmilch.
  • Vesperbrett, tiefer Teller, Besteck,
  • Tasse & Trinkflasche.
  • Vesper für die Hinfahrt.
  • Ausweis und eventuell Auslandskrankenschein.
  • Nach Wunsch Taschenlampe, Federballschläger, Spiele, etc.
  • Alle Arten von Musik

Bei sehr schlechtem Wetter kann die Veranstaltung verschoben bzw. abgesagt werden. Bei einer Absage wird die Teilnahmegebühr zurückerstattet.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Freizeiten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.